Archiv der Kategorie: Literaturtipp

Gemüse genau im Blick: Beobachtungsbögen und Merkmalsprüfungen

Um alte Gemüsesorten weitervermehren zu können, muss man eine genaue Beschreibung der Sorte vorliegen haben, die Pflanzen genau beobachten und dann entsprechend den Merkmalen der Sorte auswählen. Das erfordert doch einen kleinen Exkurs in die Vererbungslehre und in die „Wissenschaft“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literaturtipp | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wer die Saat hat, hat das Sagen – Webinaraufzeichnung eines Vortrages mit Anja Banzhaf

Wie kann es sein, dass Saatgut als rechtswidrig angesehen und zerstört wird? Wie kann es sein, dass Bauern, die ihr eigenes Saatgut aufheben und weiter anbauen als Kriminelle eingestuft werden? Diesen und vielen weiteren Fragen geht die Gärtnerin und Saatgutaktivistin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Linktipp, Literaturtipp | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Regenwurm-Manifest

Gutes Saatgut braucht auch guten Boden. Und keiner kann den Boden besser, effektiver und nachhaltiger mit Nährstoffen und Mineralien versorgen, als der Regenwurm. Tiefere Einblick in diese Wunderwesen der Natur hat der WFF nun in seinem Regenwurm-Manifest zusammengestellt. Leider sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Literaturtipp | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Saatgut-Spezial im aktuellen Kraut und Rüben-Heft 2/2017

Im aktuellen Heft der Zeitschrift Kraut & Rüben 2/2017 wird ausführlich über die Gewinnung von Saatgut, über Sortenreinheit und über alte Gemüsesorten berichtet. Es wird dabei auch erklärt, warum die Saatgutgewinnung im eigenen Garten an ihre biologisch-genetischen Grenzen stößt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literaturtipp | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen